Kategorien
Nerdiges

Bilder und Fotos unter Linux in Serie verkleinern

Eine schnelle Möglichkeit, Bilder und Fotos unter Linux zu verkleinern bzw. anderweitig zu bearbeiten bietet das nützliche Programm mogrify.

Unter Ubuntu ist es an der Kommandozeile auch ruck-zuck durch die Eingabe von:

> sudo apt-get install mogrify

installiert. Nun ist es am komfortabelsten, alle zu veränderenden Bilder in ein Verzeichnis zu legen und an der Kommandozeile die entsprechenden Befehle abzusetzen. mogrify bietet sehr viele Optionen der Bildbearbeitung, es ist ein sehr mächtiges Tool. Am besten liest man dazu mal die Dokumentation oder zumindest erst einmal die man-Pages ( > man mogrify ). Ich konzentriere mich hier auf das Verändern der Bildgröße, etwa um sehr große Bilder bequem per eMail zu versenden.

Ein paar Beispiele:

> mogrify -resize1024x1024 *
verkleinert alle Bilder im Verzeichnis auf 1024×768. Man beacht die doppelte 1024 im Befehl. Bei dieser Option verkleinert mogrify jede Seite auf maximal 1024px unter Beibehaltung des Seitenverhältnisses der Bilder. Sprich: Egal ob die Bilder hoch- oder querformatig vorliegen, das Bild ist nachher 1024×768 bzw. 768x1024px groß.

> mogrify -resize800x800 *.jpg
verkleinert. lediglich alle im Verzeichnis befindlichen .jpg

Es gibt noch eine Vielzahl weiterer Optionen, das rekursive Herabsteigen in Verzeichnisse und vieles mehr, dazu verweise ich auf die man-pages

> man mogrify

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.