Kategorien
Nerdiges

Leaving Google, Episode II

Dienste wie Whatsapp, Google, Facebook und Microsoft sind allgegenwärtig. Sie sind komfortabel und kostenlos. Was spricht also dagegen, sie ausgiebig zu nutzen? Wenn man ein bisschen genauer hinsieht muss man feststellen, dass der Schein trügt: die Dienste sind nicht kostenlos. Wir zahlen einen hohen Preis. Mit unseren Daten und unserer Unabhängigkeit.

In einem vergangenen Beitrag hatte ich schon mal das Projekt gestartet, den GMail (und ähnlichen) Diensten den Rücken zu kehren. Damals hatte ich das Projekt aufgegeben, weil der Wechsel doch einiges an Annehmlichkeiten entbehren ließ. Doch seit rund einem halben Jahr nehme ich noch einmal Anlauf, und diesmal klappt es 🙂

Kategorien
Nerdiges

Bye LastPass, Hello BitWarden

Letzte Woche begrüßte mich eine gar unschöne Meldung in meinem geliebten „LastPass“. Die App möchte, dass ich bis zum 16. März, also in knapp einer Woche, statt wie gewohnt „nichts“ ab sofort 2,90 Euro (bzw. 3,90 für Familien) für einen Premium Account zahlen soll. Sind aus dem Stand mal eben knapp 50 Euro im Jahr. Ansonsten kann ich zwar noch „Free“ weiternutzen, hab dadurch aber die Einschränkung, nur noch entweder die App am PC oder über das Handy nutzen kann. Das würde allerdings die App komplett witzlos machen, denn dann kann ich mir auch einfach einen lokalen KeePass installieren. Und ja: gute Software kann man ruhig auch mal bezahlen, aber nicht mit so ’ner komischen Masche, liebe Freunde!

Diese schurkenhafte Mitteilung möchte, dass ich sie bezahle. Ich will aber gar keinen Diamanten.
Kategorien
Nerdiges

Retrogaming

Es fing damit an, dass Elias ein unbekannter Junge seinen Raspberry nicht herausrücken wollte, damit ich einen SuperNintendo Emulator darauf installieren und ihn somit in eine RetroGame Konsole verwandeln konnte.

Beleidigt, aber angespornt entwickelte ich einen Plan: Was, wenn ich einfach ein paar langweilige, alte SNES Kasetten bei ebay-kleinanzeigen verticke, die Unverschämtheit und Dreistigkeit der Mails von potentiellen „Interessenten“ über mich ergehen lasse und mit dem Erlös einen eigenen Raspberry kaufe, um dann eben doch meine Retrokonsole bauen zu können? Gesagt, getan.

Kategorien
Nerdiges

Mathe-in-Python

An der Stelle möchte ich ein wenig Werbung für Elias und meinen YouTube Kanal namens „Mathe-in-Python“ machen.

Auf diesem Kanal stellen wir programmiertechnische Lösungen zu ausgewählten mathematischen Aufgaben vor. Am besten eignen sich natürlich Aufgaben, denen Algorithmen zugrunde liegen. Aber auch Aufgaben, deren Lösung man durch systematisches Ausprobieren (statt Nachdenken) finden kann, sind sehr willkommen 🙂

Schaut mal rein und schlagt uns gerne neue Aufgaben vor! In Zukunft möchte ich unter der Kategorie „Mathematisches“ auch detailliert auf einige Aufgaben eingehen. Bleibt gespannt!

Kategorien
Nerdiges So (oder so ähnlich) könnte es wirklich passiert sein

print („Hello World“)

Als Kind wollte ich leidenschaftlich gerne Programmieren lernen. Frohen Mutes ging ich mit meinen Eltern in ein Technikgeschäft. „Hallo, ich will programmieren, kann ich hier eine Programmiersprache kaufen“ schallte es in jugendlicher Naivität über die Ladentheke.