Kategorien
So (oder so ähnlich) könnte es wirklich passiert sein

Bochum gewinnt, Bochum gewinnt, biiiiiis wir deutscher Meister sind!

Eine lebensgefährliche Mission ereignete sich kürzlich in Hannover, im Wolf.. Ein äußerst mutiger junger Mann, Experten nach in einer äußerst trinkfreudigen Laune & Bochum Fan, wagte sich beim Auswärtsspiel gegen Hannover 96 vor in feindliches Territorium.

Es kam so, wie es kommen musste, Bochum gewann drückend überlegen mit 2:1 und dieser gewitzte junge Mann nutzte jeweils die halbe Sekunde, die sich die 96er nach einem Gegentor im Ärger umdrehten, zum großflächigen Jubeln aus! Einfach eine glänzende Idee, das muss man zugeben!

Das waren noch Zeiten…

Hannover müsste an diesem Tage aber auch ein Fairnesspreis verliehen werden! Viel zu oft gibt es Spiele, bei denen Mannschaften für Fehlverhalten nicht regulär genug bestraft werden, zum Beispiel die arroganten erfolgreichen Bayern aus München! Hannover 96 jedoch ließ sich nicht lumpen, schließlich will man mit diesem Pack den Bayern ja nicht auf einer Stufe stehen, und schoss ratzfatz ein Eigentor. Zack, das ist Konsequenz! Das ist Sportsgeist! Vorbildlich!

Am nächsten Tage war dann erstmal Ruhe nach dem Sturm angesagt, denn vor dem Sturm ist nach dem Sturm und das nächste Großereignis ließ nicht lange auf sich warten! Ca. 3 Millionen Gäste hatten sich in Linden zur Abrissparty angesagt, und die Party hielt, was sie versprach. Vor allem wurde Licht hinter die Frage geleuchtet: Wie bringe ich in kürzester Zeit Unmengen an 50ct Stücken unters Volk? Die Anwort wird euch in ihrer Einfachheit verblüffen: Man läßt das Bier 2 Eur kosten, und gibt jedesmal dafür 50ct heraus.. So läuft das also!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.